Hinweise zur Unterrichtsteilnahme/ Anwesenheitspflicht

Liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund vermehrter Nachfrage möchten wir noch einmal folgenden Hinweis zur Unterrichtsteilnahme/Anwesenheitspflicht geben:

Es besteht grundsätzlich die Pflicht zur Unterrichtsteilnahme - unabhängig davon, ob es sich um Präsenzunterricht oder Homeschooling handelt.

Schülerinnen und Schüler, die aufgrund spezifischer Vorerkrankungen besonders stark durch Covid-19-Infektion gefährdet wären (z.B. Vorerkrankungen der Lunge, Mukoviszidose, immundepressive Therapien, Krebs, Organspenden, etc., s.a. https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogruppen.html) können zu Hause lernen. Dies gilt auch, wenn im Haushalt Personen (Eltern, Geschwister) mit einem höheren Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf leben.

Ob für den einzelnen Schüler/die einzelne Schülerin ein Risikofall vorliegt, entscheidet nicht die Schule. Diese Einschätzung müssen Sie, liebe Schülerinnen und Schüler, nach Rücksprache mit Ihrem Arzt, selbst treffen.

Sollten Sie oder eine in Ihrem Haushalt lebende Person zur Risikogruppe gehören und Sie daher nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, teilen Sie dies bitte Ihrer Klassenleitung mit und übersenden Sie entsprechende Nachweise (ärztliche Bescheinigung, Nachweis der gemeinsamen Adresse bei Personen im gemeinsamen Haushalt).